Der Sommerberg

Unser Selbstverständnis

Der Sommerberg ist eine Einrichtung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Eingliederungshilfe. Er versteht sich als starker Kooperationspartner im Verbund regionaler sozialer Netzwerke. Wir bieten Hilfen sozialraumorientiert, im System und aus einer Hand an. 

1962 aus einer pädagogisch-therapeutischen Modelleinrichtung entstanden ist Der Sommerberg heute die konsequente Umsetzung unserer Vision, Lebenswelten für und mit Menschen zu gestalten. Der Respekt für die Lebensentwürfe anderer und die in der AWO-Tradition wurzelnde Überzeugung, dass jeder ein Recht auf Unterstützung hat, tragen unsere Arbeit.

Entsprechend individuell sind die Lösungen, die wir zusammen mit den Betroffenen finden. Entscheidend ist aus unserer Sicht, flexibel und spontan zu bleiben, um lebensnahe Perspektiven zu schaffen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bieten wir differenzierte Angebote, die genau aufeinander abgestimmt sind. Kurz- bis langfristige Unterbringungen oder Betreuungen können bei Bedarf modular miteinander verknüpft oder um individuelle Lösungen erweitert werden. Unser Ziel ist es, passgenaue offene Hilfesettings anzubahnen und zu gestalten.

 

Erfahren Sie mehr über den Sommerberg

Qualitätsmanagement
Hilfeplanungskonzept
Zahlen - Daten - Fakten
Organisation
Geschichte